Connect. Communicate. Collaborate. Securely.

Home » Kerio User Forums » Kerio Connect » welche Archivierungslösung setzt ihr ein? GDPdU
  •  
Behn EDV

Messages: 13
Karma: -1
Send a private message to this user
Moin Moin,

ich versuche erstmal auf deutsch (mal gucken wie breit diese Community hier ist)

Wir sind gerade dabei uns nach einer Mail Archivlösung umzuschauen um nach GDPdU Rechtskonform zu sein.

Folgende Dinge sollen möglichst erfühlt werden:
- Rechtskonform nach GDPdU
- die Ordnerstruktur von den Benutzerpostfächern soll erhalten bleiben (SEHR wichtiger Punkt)
- möglichst leicht bedienbar und skalierbar


kennt jemand so eine Lösung, die das ermöglicht?

Was nutzt ihr so? Wie kommen euere Benutzer mit den Archivmöglichkeiten zurecht?


Vielen Dank schon mal für euere Hilfe

MfG

Andrej S.
  •  
ICT and Me

Messages: 940

Karma: 53
Send a private message to this user
Hi Andrej,

First of all. English would be better because this forum is global used!
This is also forum of End Users and Resellers, sometimes someone of Kerio will react if it is a technical question. Your questions concerns Compliance. Kerio Connect is Compliance.

But the archive within Kerio Connect is not on User level but entire server. And there for only to reach by the Server Admin, logical.

Archive on user level is responablity of the user. mostly done with Outlook archiving.

If a customer want that we put the archive file on network share so it can be backup too.

I hope I have given your answers.

Ich wunse ihr eine gutes wochende.


ICT and Me
Carlo Turk
The Netherlands
www.ictandme.nl
  •  
Silverstar

Messages: 157
Karma: 0
Send a private message to this user
Hallo Andrej,

die eingebaute Archivlösung ist meines Wissens für deutsche Anforderungen nach GDPdU nicht ausreichend, da z. B. 10-jährige Speicherfrist für steuerrelevante Unterlagen nicht erzwungen werden kann.

Die Speicherung der Ordnerstruktur der Benutzer-Postfächer steht den gesetzlichen Anforderungen entgegen, dass jede ein- und ausgehende Mail sofort unverändert archiviert werden muss, also bevor ein User sie evtl. löschen kann.

Wir setzen hier Mailstore ein und lassen sowohl alle ein und ausgehenden Mails speichen, als auch die Ordnerstruktur der Postfächer.
Da Mailstore identische Mails micht mehrfach physikalisch ablegt, ist das kein Speicherproblem.

Kleiner Hinweis noch am Rande: Mitarbeiter müssen informiert werden wenn archiviert wird und die private Mailnutzung muss ggf. unterbunden werden.
Hier empfiehlt sich Rat vom Anwalt.

Liebe Grüße
silverstar
  •  
Behn EDV

Messages: 13
Karma: -1
Send a private message to this user
@ Silverstar

Danke für die Antwort. Das ist genau die Antwort die ich erhoft habe Smile

Dass die Mails direkt bei Ein/Ausgang gespeichert werden müssen ist mir auch klar ( bevor diese von den Benutzers angefast werden)

Wie ich dich verstanden habe ist Mailstore aber auch in der Lage die (verlinkte) Ordnerstruktur der Benutzer Abzubilden? ( mit verlinkt meine ich, dass die Mails im Archiv natürlich nur im INBOX und OUTBOX liegen aber zusätzlich eine Ordnerstruktur aufgebaut werden kann )

Nach meinem Verständniss wird dann also auch im Outlook nicht mehr mit dem KOFF gearbeitet sondern nur mit dem Add-IN von Mailstore? Oder wie sieht sowas aus?
Dann fragt Mailstore wahrscheinlich den Kerio Server mit IMAP ab, oder welches Protokol wird hier benutzt?

Seid ihr mit der Performance zufrieden? Wir haben rund 160 Mail Benutzer.

Vielen Vieln Dank schon mal für die Antwort.

LG

Andrej
  •  
Silverstar

Messages: 157
Karma: 0
Send a private message to this user
Hallo Andrej,

ich kann Dir nur sagen, wie es bei uns gelöst ist.
Da wir hier ausschließlich Macs haben, kann ich zu Outlook & co. nichts sagen.
Wenn man es aber so wie bei uns einrichtet, ändert sich an der Client Konfig. eigentlich nichts.
Auch auf die Performance hat die Lösung kaum/keinen Einfluss, da der Mailstore bei uns auf einer eigenen Maschine läuft.


Unser Kerio Connect schickt alle ein- und ausgehenden Mails an ein Sammelpostfach, das vom Mailstore abgefragt wird (einstellbar im Kerio unter Archivierung...).

Zusätzlich zieht sich der Mailstore über ein Master-Login noch alle Postfäche mit ihrer Struktur aus dem Kerio Connect.

Mailstore ist dabei so "schlau" die Mails nicht doppelt auf der Platte abzulegen.

Vielleicht einfach mal eine Beratung bei einem Mailstore-Dealer in Anspruch nehmen?

LG Silverstar
  •  
mwolf

Messages: 33
Karma: 0
Send a private message to this user
Hallo zusammen,

ich nutze Mailpiler. Ist Opensource und Archiviungskonform.

Grüße
  •  
Dimitri Epp

Messages: 2
Karma: -3
Send a private message to this user
Hallo,

brainworks ist Kerio Distributor seit 2005.
Wir haben ab heute eine passende Archivierungslösung zu Kerio Connect - mehr dazu:

inoxision Archive Mail - digitale Archivierung von E-Mails, Anhängen und Telefaxen mehr als nur die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Mehr dazu auf der brainworks.de Webseite.
Für Händler findet ein Webcast statt.

Hoffe das hilft etwas weiter.
Gruß
Dimitri Epp

Dimitri Epp | brainworks | +4989-32 67 64 35
Previous Topic: How to filter .exe-files in zip-attachments? (Cryptolocker)
Next Topic: Kerio Connect 8.3.0 Beta2: Import CA
Goto Forum:
  


Disclaimer:
Kerio discussion forums are intended for open communication between forum members and may contain information and material posted by members which may be useful in learning about Kerio products. The discussion forums are not intended to provide technical support for any specific product. Any information implied or expressed in the discussion forums is that of the posting member. Kerio is in no way responsible for the information posted in the forums, or its accuracy. Kerio employees may participate in the discussions, but their postings do not represent an offical position of the company on any issues raised or discussed. Kerio reserves the right to monitor and maintain the forums to promote free and accurate exchange of information.

Current Time: Sun Nov 19 03:57:19 CET 2017

Total time taken to generate the page: 0.00562 seconds
.:: Contact :: Home ::.
Powered by: FUDforum 3.0.4.