Connect. Communicate. Collaborate. Securely.

Home » Deutschsprachige Kerio User Foren » DE Kerio Connect » Neuer Benutzer anlegen - Fehler 0x8004010f
  •  
mattinu

Messages: 2
Karma: 0
Send a private message to this user
Hallo zusammen und einen guten Abend,

jetzt haben auch wir mal ein Problem mit Kerio Connect. Am Donnerstag und Freitag hatte ich wegen der Ankündigung der Datev, ab der nächsten DVD den Support für Office 2007 abzukündigen, die Aufgabe, Office 2016 und daher auch von Kerio 7.xx (funktionierte seit Jahre ohne zu murren) auf die aktuelle Kerio 9.2.32929 zu aktualisieren. Hat alles im Grunde genommen relativ problemlos funktioniert. Lediglich ein User aus dem AD ( erst vor ca. zwei Wochen angelegt) kann nicht auf den Server zugreifen.

Die Konstellation sieht so aus:

AD: 12 angelegte Benutzer, DC: Server 2008/64, dient als Fileserver für Datev und als Komm- Server für Datev.
RDP Server: Server 2008/64, alle User greifen über den RDP-Server auf Datev und auf Office zu. Auf dem RPD-Server ist der Store auf Laufwerk D: lokal vorgehalten.

Der o.g. Benutzer bekommt die Fehlermeldung 0x8004010f. Neues Profil angelegt? Ja, gefühlt 100 mal. Neue Benutzer angelegt zum testen? Ja, mittlerweile dreimal- immer mit derselben Fehlermeldung und dem darauf folgenden Abbruch des Vorganges. Ich bin ein wenig mit meinem Latein am Ende, vermute aber Probleme mit den Zugriffsberechtigungen auf den Store. Der bestimmt bei dem einen oder anderen Leser im Hinterkopf herumspukende Gedanke auf den Hinweis, die Datenkomprimierung abzuschalten, bringt hier leider nichts, da ich gar nicht erst bis zu dem Kerio-Connect Fenster kommen, sondern der Vorgang vorher abbricht.

Falls da jemand eine Idee zu der Problematik hat, würde ich mich echt freuen.

Danke fürs lesen, schönen Abend,

Gruß

Martin

[Updated on: Sat, 17 June 2017 19:38]

  •  
mattinu

Messages: 2
Karma: 0
Send a private message to this user
Hallo zusammen,

hier scheint wirklich niemand eine Idee zur Problematik zu haben? Sehr schade...

Ich habe in der Zwischenzeit KOFF auf dem Terminal Server deinstalliert, nach Neustart neuinstalliert und habe im Anschluss bei Anmeldung jeden Users die Meldung, dass der Dienst kofmsp.dll nicht gestartet werden konnte und überprüft werden soll. Da habe ich nach mehreren Stunden irgendwie garkeine funktionierende Lösung gefunden und habe daraufhin aus dem angelegten Backup den vorherigen Stand wiederherstellt, damit wenigstens alle anderen Mitarbeiter weiterarbeiten können.

Der Kerio "Support" (ich habe Support hier absichtlich in "" gesetzt) hat sich, bis auf eine automatisierte Meldung, dass man sich mit der Problematik beschäftigen wird, seit Samstag überhaupt nicht geäußert. Sehr schade, Vielleicht hätte ich doch die Gelegenheit nutzen sollen, einen Exchange- Server aufzusetzen. Leider war ich administrativ bisher immer mit der Kerio- Lösung zufrieden. Sad

Danke fürs Lesen, vielleicht kann ja doch jemand helfen?

Gruss

Martin
Previous Topic: Profil-Farben von Benutzern anpassen
Next Topic: Connect 7.4.3 mit Outlook 2016
Goto Forum:
  


Disclaimer:
Kerio discussion forums are intended for open communication between forum members and may contain information and material posted by members which may be useful in learning about Kerio products. The discussion forums are not intended to provide technical support for any specific product. Any information implied or expressed in the discussion forums is that of the posting member. Kerio is in no way responsible for the information posted in the forums, or its accuracy. Kerio employees may participate in the discussions, but their postings do not represent an offical position of the company on any issues raised or discussed. Kerio reserves the right to monitor and maintain the forums to promote free and accurate exchange of information.

Current Time: Fri Aug 18 20:25:53 CEST 2017

Total time taken to generate the page: 0.00378 seconds
.:: Contact :: Home ::.
Powered by: FUDforum 3.0.4.